Menu
EUR
  • Zertifiziert durch Trustpilot
  • Bequemes Bestellen mit späterer Bezahlungsoption
  • Kostenfreie Lieferung und Rücksendung

Matratzen-Ratgeber

 

Wichtige Punkte beim Kauf und Pflege der Matratze

Eine der Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf ist ein gutes Bett, bei dem die Matratze eine wichtige Rolle spielt.

Die Qualität einer Matratze lässt sich nicht nur durch Anfassen oder ein paar Minuten Schlafen erkennen. Achten Sie auf die Eigenschaften und die Innenschichten der Matratze sowie auf die Garantie, die wir bei HEDISTONE anbieten. Mit wenigen Klicks können Sie Ihre Wunschmatratze auswählen, die perfekt zu Ihnen passt.

Themen:
  1. Wann brauche ich eine neue Matratze? 
  2. Kaufen Sie eine Matratze, die zu Ihnen passt.
  3. Worauf sollte man bei der Qualität einer Matratze achten?
  4. Materialien und Zertifizierungen, die bei der Auswahl einer umweltfreundlichen und gesunden Matratze zu beachten sind.
  5. Maßnahmen zur Vermeidung von Allergien oder Schädlingsbefall in der Matratze.
  6. Soll die Matratze fest oder weich sein?
  7. 7 Zonen Matratze Bedeutung
  8. Gel-Schaum / Komfortschaum Matratze Bedeutung
  9. Federkernmatratze / Taschenfederkernmatratze Bedeutung
  10. Gelschaum-Taschenfederkernmatratze Bedeutung
  11. Wichtige Punkte für eine Doppelbettmatratze
  12. Schadstoffgeprüft für Ihre Gesundheit
  13. Tipps zur Matratze pflege

 

1. Wann brauche ich eine neue Matratze?

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie eine neue Matratze benötigen:
Ihre Matratze ist älter als 7-10 Jahre. Experten empfehlen, alle 7-10 Jahre eine neue Matratze zu kaufen, da sich die Materialien im Laufe der Zeit abnutzen und ihre Unterstützung und Komfort verlieren können.
Sie spüren leichte oder chronische Schmerzen im Rücken, Nacken oder Schultern, wenn Sie aufwachen oder während des Tages. Eine schlechte Matratze kann den Körper nicht ausreichend stützen und kann zu Verspannungen oder Schmerzen führen.
Ihre Matratze weist sichtbare Abschürfungen, Risse oder Verformungen auf. Dies kann ein Anzeichen dafür sein, dass die Matratze nicht mehr die notwendige Unterstützung und Struktur bietet, die der Körper benötigt
In Ihrer Matratze haben sich unangenehme Dellen und Beulen gebildet.
Ihre körperliche Verfassung hat sich geändert, zum Beispiel durch Schwangerschaft oder Gewichtsveränderungen. In solchen Fällen kann eine Matratze, die einst bequem war, jetzt nicht mehr die notwendige Unterstützung bieten.
Sie haben das Bett gewechselt und eine neue Größe. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihre Matratze zur Größe des Bettes passt, um maximalen Komfort zu gewährleisten.
Die Kinder sind ausgewachsen und benötigen eine größere Matratze.
Die Matratze beginnt zu quietschen oder knarren, was zu unruhigem Schlaf führt.

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Anzeichen bemerken, kann es Zeit für eine neue Matratze sein. Es ist wichtig, eine Matratze zu kaufen, die zu Ihrem Körper und Ihren Schlafbedürfnissen passt, um maximalen Komfort und Unterstützung zu gewährleisten. Berücksichtigen Sie auch den Härtegrad und die Art der Matratze, um sicherzustellen, dass sie für Ihren Körper und Ihre Schlafposition geeignet ist.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

2. Kaufen Sie eine Matratze, die zu Ihnen passt.

Bevor Sie eine neue Matratze kaufen, sollten Sie sich Zeit nehmen, um herauszufinden, welche Ihren Bedürfnissen entspricht. Denken Sie über Ihren Lebensstil nach und bewerten Sie Ihre bevorzugte Schlafposition. Berücksichtigen Sie auch den verfügbaren Platz in Ihrem Schlafzimmer.
Wenn Sie verheiratet sind, sollten Sie gemeinsam mit Ihrem Partner entscheiden, welche Matratze für Sie beide am besten geeignet ist.
Je höher Ihr Körpergewicht ist, desto wichtiger ist eine Matratze mit höherer Federdichte und gegebenenfalls einem dickeren Rahmen. Wenn Sie eine Schaumstoffmatratze ohne Federn bevorzugen, sollten Sie auf das Material und die Schaumdichte achten.
Wenn Sie zu nächtlichem Schwitzen neigen, sollten Sie keine Matratze aus Schaumstoff kaufen, da diese die Wärme speichern können. Eine Matratze mit atmungsaktiven Fasern kann die Luft besser zirkulieren lassen und Ihnen helfen, kühl zu bleiben.
 

Hier sind einige weitere Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie eine Matratze kaufen:

Größe: Stellen Sie sicher, dass die Matratze die richtige Größe für Ihr Bett hat.
Rückgaberecht: Überprüfen Sie die Rückgabebedingungen und die Garantie der Matratze, um sicherzustellen, dass Sie sie zurückgeben können, wenn sie nicht Ihren Erwartungen entspricht.
Schlafposition: Berücksichtigen Sie Ihre bevorzugte Schlafposition, da verschiedene Matratzentypen für unterschiedliche Schlafpositionen geeignet sind.
Allergien: Wenn Sie an Allergien leiden, wählen Sie eine Matratze, die hypoallergen ist und keine Allergene enthält.
Budget: Legen Sie ein Budget fest und suchen Sie nach Matratzen, die in diesem Preisbereich liegen. Beachten Sie jedoch, dass eine hochwertige Matratze eine lohnende Investition in Ihre Gesundheit und Ihren Schlaf sein kann.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

3. Worauf sollte man bei der Qualität einer Matratze achten?

Auf die Qualität der verwendeten Materialien kommt es an. Wenn Sie die richtige Entscheidung treffen, können Sie Ihre Matratze nicht nur langfristig nutzen, sondern auch Ihrem Körper eine optimale Entspannung ermöglichen.
Achten Sie auf die Qualität der verwendeten Materialien, um langfristige Nutzung und eine optimale Entspannung für Ihren Körper zu gewährleisten.
Die Qualität der Matratze ist ein entscheidender Faktor für einen erholsamen Schlaf. Es ist wichtig, dass Sie eine Matratze von hoher Qualität wählen, die aus hochwertigen Materialien hergestellt wurde. Hierbei spielt nicht nur die Haltbarkeit eine Rolle, sondern auch die Atmungsaktivität, Hygiene, Elastizität und Unterstützung, die die Matratze bietet.
Eine Matratze von minderer Qualität kann nicht nur zu körperlichen Beschwerden und Schmerzen führen, sondern auch zu unzureichender Erholung während des Schlafs. Daher sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Matratze nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf die verwendeten Materialien und die Herstellungsmethode.
Einige der Faktoren, die die Qualität der Matratze beeinflussen können, sind beispielsweise die Art der Federung, die Materialien in der Polsterung, die Dichte des Schaums, die Atmungsaktivität und der Bezug. Es ist ratsam, sich gründlich über diese Faktoren zu informieren, um eine Matratze zu wählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihnen einen guten Schlaf bietet.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

4. Materialien und Zertifizierungen, die bei der Auswahl einer umweltfreundlichen und gesunden Matratze zu beachten sind.

Wenn Sie eine umweltfreundliche und gesunde Matratze kaufen möchten, gibt es mehrere Materialien und Zertifizierungen, die Sie beachten sollten. Hier sind einige wichtige Punkte:
Natürliche Materialien: Wählen Sie eine Matratze aus natürlichen Materialien wie Bio-Baumwolle, Bio-Wolle, Latex aus Naturkautschuk oder Kokosfasern. Diese Materialien sind umweltfreundlich und frei von schädlichen Chemikalien.
Öko-Tex Standard 100: Suchen Sie nach Matratzen, die den Öko-Tex Standard 100 erfüllen. Dieses Zertifikat garantiert, dass die Matratze frei von schädlichen Chemikalien ist und keine gesundheitsgefährdenden Schwermetalle enthält.
Global Organik Textile Standard (GOTS): Wenn Sie eine Matratze aus Baumwolle oder Wolle kaufen, suchen Sie nach dem GOTS-Zertifikat. Dieses Zertifikat garantiert, dass die Materialien biologisch angebaut und verarbeitet wurden und keine schädlichen Chemikalien verwendet wurden.
CertiPUR-US: Wenn Sie eine Matratze mit Schaumstoff kaufen, suchen Sie nach dem CertiPUR-US-Zertifikat. Dieses Zertifikat garantiert, dass der Schaumstoff frei von schädlichen Chemikalien ist und keine flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) ausstößt.
Recycling: Überprüfen Sie, ob die Matratze recycelbar ist. Einige Hersteller bieten eine Recycling-Option an, um die Umweltbelastung zu reduzieren.
Durch die Berücksichtigung dieser Faktoren können Sie eine umweltfreundliche und gesunde Matratze auswählen, die gut für Sie und die Umwelt ist.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

5. Maßnahmen zur Vermeidung von Allergien oder Schädlingsbefall in der Matratze.

Eine saubere und hygienische Matratze ist entscheidend für einen gesunden Schlaf. Hier sind einige Maßnahmen zur Vermeidung von Allergien oder Schädlingsbefall in der Matratze:
Regelmäßiges Waschen von Bettwäsche und Bettzeug: Bettwäsche sollte mindestens einmal pro Woche gewaschen werden, um Staubmilben, Schweiß und andere Verunreinigungen zu entfernen.
Verwendung von Allergiker freundlicher Bettwäsche: Es gibt spezielle Bettwäsche, die für Allergiker geeignet ist und dazu beiträgt, allergische Reaktionen zu reduzieren.
Staubsaugen der Matratze: Staubmilben und andere Verunreinigungen können durch Staubsaugen der Matratze entfernt werden. Es ist jedoch wichtig, einen geeigneten Staubsauger mit einem HEPA-Filter zu verwenden, um die Verbreitung von Allergenen zu minimieren.
Verwendung von Matratzenbezügen: Matratzenbezüge sind eine gute Möglichkeit, um Staubmilben und anderen Verunreinigungen in der Matratze vorzubeugen.
Belüftung der Matratze: Eine gute Belüftung der Matratze kann dazu beitragen, Schimmelbildung und Schädlingsbefall zu verhindern. Es ist empfehlenswert, die Matratze regelmäßig an der frischen Luft zu lüften und auch das Zimmer gut zu belüften.
Vermeidung von Lebensmitteln und Getränken im Bett: Essensreste und Flüssigkeiten können Schädlingsbefall und Schimmelbildung begünstigen. Es ist daher am besten, Essen und Trinken außerhalb des Bettes zu konsumieren.
Professionelle Reinigung: Wenn die Matratze stark verschmutzt ist, kann eine professionelle Reinigung notwendig sein, um hartnäckige Flecken und Verunreinigungen zu entfernen.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

6. Soll die Matratze fest oder weich sein?

Bei der Wahl der Festigkeit Ihrer Matratze ist es wichtig, dass Ihre Wirbelsäule in einer natürlichen Position gehalten wird. Wenn die Matratze zu hart oder zu weich ist, kann dies zu Rückenschmerzen führen. Es kann hilfreich sein, die Härtegrade zu berücksichtigen, wie :

H2 bis  80 kg,
H3 ab   80 kg
H4 ab 100 kg
H5 ab 130 kg

um die richtige Festigkeit zu wählen.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

7. Sieben Zonen Matratze Bedeutung

Eine 7-Zonen-Matratze ist in sieben unterschiedliche Zonen eingeteilt, die unterschiedliche Bedürfnisse Ihres Körpers erfüllen. Sie bietet eine lange Lebensdauer, ist formstabil und atmungsaktiv. Aus orthopädischer Sicht ist sie besonders empfehlenswert, da sie sich dem Körper anpasst und eine ausgezeichnete Punktelastizität aufweist. Egal wie Sie sich auf der Matratze positionieren, sie unterstützt Ihren Körper in der richtigen Haltung und fördert so einen gesunden Schlaf.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

8. Gel-Schaum / Komfortschaum Matratze Bedeutung

Gel-Schaum- und Komfortschaum-Matratzen sind moderne Matratzenmodelle. Memory-Schaumstoffe sind flexible Materialien, die auf Gewicht und Temperatur reagieren, und bieten ein angenehmes und bequemes Schlaferlebnis. Diese Matratzen passen sich dem Körper an und sorgen für eine korrekte Ausrichtung der Wirbelsäule, was wiederum helfen kann, Muskel- und Nervenschmerzen zu lindern. Darüber hinaus fördern sie einen gesunden Blutfluss in den Muskeln, was zu einer erholsamen Nachtruhe beitragen kann.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

9. Federkernmatratze / Taschenfederkernmatratze Bedeutung

Federkernmatratzen sind eine traditionelle Wahl für Menschen, die eine Matratze mit einer guten Stützwirkung und Atmungsaktivität wünschen. Die Federn in der Matratze sind miteinander verbunden und bieten eine angemessene Unterstützung für den Körper. Allerdings können Bewegungen auf der Matratze übertragen werden, was möglicherweise störend sein kann.

Eine Taschenfederkernmatratze ist eine Weiterentwicklung der Federkernmatratze und bietet eine bessere Isolation der Bewegungen zwischen den Federn. Jede Feder ist in einer Tasche eingenäht, wodurch eine bessere Anpassung an den Körper und eine höhere Punktelastizität erreicht werden können. Taschenfederkernmatratzen bieten eine gute Unterstützung für die Wirbelsäule und eine lange Lebensdauer.

Bei beiden Arten von Federkernmatratzen ist es wichtig, auf die Qualität der Federn und die Anzahl der Federn pro Quadratmeter zu achten, da dies die Haltbarkeit und Stützwirkung der Matratze beeinflusst. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass die Matratze zu Ihrem Körpergewicht und Ihrer Schlafposition passt, um den bestmöglichen Komfort und die bestmögliche Unterstützung zu gewährleisten.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

10. Gelschaum-Taschenfederkernmatratze Bedeutung

Dies ist eine Matratze, die eine Kombination aus Gelschaum und Taschenfederkern bietet.

Eine Gelschaum-Taschenfederkernmatratze vereint die Vorteile von zwei verschiedenen Matratzentypen. Der Gelschaum sorgt für eine optimale Körperanpassung und Druckentlastung, während der Taschenfederkern für eine gute Unterstützung und Belüftung sorgt. Durch die Kombination beider Technologien wird eine besonders hohe Schlafqualität erreicht. Die Gelschaum-Taschenfederkernmatratze eignet sich besonders für Personen, die eine Matratze mit guter Stützwirkung und hohem Liegekomfort suchen. Außerdem bietet sie eine hohe Langlebigkeit und Stabilität.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

11. Wichtige Punkte für eine Doppelbettmatratze:

Eine wichtige Eigenschaft einer guten Doppelbettmatratze ist ihre Größe. Eine zu kleine Matratze kann den Schlafkomfort und Ihre Bewegungsfreiheit einschränken.

Beim Kauf einer Doppelmatratze ist es wichtig, dass das Paar einen ähnlichen Härtegrad und Gewicht hat. Falls der Gewichtsunterschied jedoch größer als etwa 18 kg ist, sollten besser zwei individuell auf die Personen abgestimmte Einzelmatratzen gewählt werden, um einen ausgeglichenen Schlafkomfort zu gewährleisten.

Eine Doppelbettmatratze sollte auch in Bezug auf Härtegrad und Liegefläche auf die individuellen Bedürfnisse beider Partner abgestimmt sein. Wenn beispielsweise einer der Partner Rückenprobleme hat, ist es ratsam, eine Matratze mit einer höheren Festigkeit zu wählen, um eine optimale Unterstützung der Wirbelsäule zu gewährleisten. Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, eine Matratze mit getrennten Liegezonen zu wählen, um die Bedürfnisse beider Partner besser zu erfüllen. Es ist auch wichtig, die Größe des Bettes und der Matratze im Auge zu behalten, um ausreichend Platz zum bequemen Schlafen und Bewegen zu gewährleisten.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

12. Allergiker-freundliche Matratzen. Schadstoffgeprüft für Ihre Gesundheit:

Wenn Sie unter Allergien oder empfindlicher Haut leiden, ist die Wahl der richtigen Matratze von entscheidender Bedeutung. Unsere Matratzen sind speziell für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut entwickelt und schadstoffgeprüft, um Ihnen einen gesunden und erholsamen Schlaf zu garantieren. Wir bieten eine breite Auswahl an hochwertigen Matratzen, die aus schadstofffreien Materialien hergestellt werden.

Mit unseren Allergiker-freundlichen Matratzen können Sie sich auf einen erholsamen Schlaf und eine gesunde Nachtruhe freuen.

 

13. Tipps zur Matratzen pflege:

Hier sind einige Tipps zur Matratzenpflege:

  1. Waschen Sie die Bettwäsche regelmäßig, um die Matratze sauber und hygienisch zu halten.

  2. Stellen Sie sicher, dass die Matratze vollständig auf der Unterlage liegt und nicht gequetscht wird.

  3. Drehen und wenden Sie die Matratze regelmäßig, um eine gleichmäßige Abnutzung zu gewährleisten. Bei jedem Wechsel der Bettwäsche sollte die Matratze gewendet werden und bei jedem zweiten Wechsel gedreht werden.

  4. Prüfen Sie, ob Ihre Matratze von beiden Seiten genutzt werden kann, um eine einseitige Abnutzung zu vermeiden.

  5. Vermeiden Sie es, auf dem Bett zu springen oder es als Trampolin zu nutzen, da dies die Lebensdauer der Matratze verkürzen und Schäden verursachen kann.

Unser Matratzen-Konfigurator ermöglicht es Ihnen, in nur vier Schritten die perfekte, individuell anpassbare Matratze zu finden.

 

Überweisung Debit or Credit Card SOFORT Überweisung Giropay Klarna Pay Later PayPal PayPal Pay Later
Wähle deine Sprache
Wähle deine Währung

Zuletzt hinzugefügt

Gesamt inkl. MwSt
€0,00
Kostenloser Versand wenn Sie noch €50,00 zusätlich bestellen
0
Vergleichen
Vergleich starten

Dieses Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt!
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »